AKTUELL

Juli 2021

...stand in Hamburg unter der Regie von

Lars Gunnar Lotz

für die Produktion

 "Das Licht in einem dunklen Haus"

vor der Kamera.

 

Rolle: Kilian Falten (NR) 

 

DoP: Julia Daschner

 Casting: Sandra Köppe

 Produzent: Wolfgang Cimera

Produzentin: Silke Pützer

 ZDF & Network Movie

 

Premiere: Filmfest München Juni 2022

TV-Premiere: 28.11.2022

 


© Christof Mattes
© Christof Mattes

Harald Hauber  

spielt die Rolle des

Ever Montgomery 

 

in der Komödie  

 "Die Tanzstunde"

von Mark St. Germain

 

 Kammerspiele Wiesbaden.

 

 Regie: Annekatrin Schuch-Greiff 

 Premiere:   19. Oktober 2019

   After Corona Pause 

2. Premiere: 29. Oktober 2021

 

weitere Vorstellungen

jeweils um 20:00 h

20. + 25. & 26. November 2022

09. + 10.Dezemeber 2022

27. + 28. + 29. Januar 2023


September 2022

"Der letzte Schrei "

Premiere: 14.10.2022 

 

Rolle: Pfarrer Jürgen

 

Regie: Elena Schilling

 

DoP: Elisabeth 

Neugebauer

 

Filmakademie

Ludwigsburg


Februar / Mai 2022

 

 Werbespot / Kampagne BMG

 

Rolle: Hero

 

Regie Sebastian Schipper

 

KANU Film GmbH

 

(...auf Rücksicht auf Ukrainische Flüchtlichtlinge, wird der Spot nicht veröffentlicht...)

 

weitere Informationen auf

Business Insider


       im April 2022

...zum letzten Mal mit mir in der Hauptrolle des Dirk Feda

 

"Das Wars -

Ein Junggesellenabschied nach Plan"

(2018 - 2022)

 Stratmannstheater Essen

 Premiere: 07. September 2018

 

Mein Dank gilt Nadeem Ahmed, Daniel Coninx, Marie-Theresa Lohr, Marit Loick, Sebastian Thrun und Philipp Stratmann für eine wunderbare und schöne gemeinsame Zeit.

 

Werde euch vermissen !  


  März 2022

 ...war beim Dreh zu

 

"Der letzte Schrei" (in Postproduktion)

 

in Stuttgart & Wiesensteig.

 

Rolle: Pfarrer Jürgen

Regie: Elena Schilling

Kamera: Elisabeth Neugebauer

 

Abschlussproduktion 

Filmakademie Ludwigsburg


im November 

 

...drehte im Schwarzwald an der Seite von Jane Chirwa und Stephen Appleton

in der Produktion

 

"Homeshopper's Paradise"

(in Postproduktion)

 

Regie: Nancy Mac Granaky-Quaye

 

Rolle: Herr Köbes

 

Casting: Lisa Stutzky

Kamera: Martin Farkas

Produzent: Marc Müller-Kaldenberg

 

ZIEGLERFILM BADEN-BADEN GmbH


Mai 2021

 

...drehte in Hamburg unter der Regie von 

 

Joachim Zunke

 

einen Werbespot für eine Internationale Automarke.

 

Rolle: Gallerist

 

 Rebel Media Hamburg

 Casting: Danggurl - Where Did You Find These

 

(der Spot wurde nicht veröffentlicht)


                     10.02.2021

...spielte die Rolle eines Gruppenführers der Bereitschaftspolizei

NICHT BEI UNS !

Regie: Tobias Lischka

 

3. Spot der Kampagne "Nicht bei uns" im Auftrag des LKA Ba-Wü in Zusammenarbeit der Filmakademie Ludwigsburg


                                    25.01.2021

... drehte zusammen mit Otiti Engelhardt verschiedene kurze Szenen für die Plattform Filmsupply...

 

Rolle: diverse

Regie Aleaxander Kühn

Kamera: Josua Stäbler


                            23.08.2020

... spielt in 

"Handbook for a privileged European Woman

die Rolle des Businessmann.

 

Regie: Alma Buddecke

Producer: 

Stella Markert / Felix Schreiber

Kamera:   Sebastian Ganschow 

 

 

Der Kurzfilm wird im Rahmen einer Zusammenarbeit zwischen der deutschen Filmakademie, der Filmakademie BW und dem Auswärtigen Amt umgesetzt.

Gewinner des Filmwettbewerbs Europa im Film 2020

 

Link zu Handbook for a privileged European Woman

 

"... DER FILM NIMMT KRITISCH EINE WEIßE UND PRIVILEGIERTE SICHT EIN UND BEHANDELT DARIN THEMEN WIE INTERSEKTIONALEN FEMINISMUS, DIE „WEIßER FEMINISMUS BLASE“, PRIVILEG UND DIE VERANTWORTUNG DIE DAMIT EINHERGEHT. ALLES VOR DEM HINTERGRUND DER PATRIARCHALEN

WELT IN DER WIR LEBEN."


05.-08.08.2020

... spielt in         "Never Again"             die Rolle des Gefangenen Henri.

 

Regie: Mario Dahl
Produktion: Stefanie Gödicke
Kamera: Marvin Schatz, Felix Lang, Marc Angele, Marcel Oexle, Christoph Hans

Casting: Tobit Kochanek


Never Again zeigt eine Begegnung zwischen zwei Kindern und einem Exekutionskommando der Wehrmacht.

Link zu Never Again

Der Kurzfilm wird im Rahmen einer Zusammenarbeit zwischen der deutschen Filmakademie, der Filmakademie BW und dem Auswärtigen Amt umgesetzt.
.